Junge Studentin in Bibliothek mit Tablet
Studium

Studieninhalte

Wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Themenfeld der Beratung

Das Masterstudium Arbeitsmarktorientierte Beratung versteht sich als wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Themenfeld der Beratung, in die eine Vielzahl unterschiedlicher disziplinärer Zugänge fließen. An der HdBA sind dies im speziellen die Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Erziehungswissenschaften und Psychologie sowie die Rechtswissenschaften.

Mittelpunkt des Beratungsprozesses

Professionelle Beratung ist ein strukturierter Kommunikationsprozess, der sich fließend zwischen dem lebens- und arbeitsweltlichen Umfeld vollzieht. Im Mittelpunkt des Beratungsprozesses befinden Personen, Gruppen, Organisationen oder Netzwerke. Diese können sowohl zu den Kreisen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern als auch zu den Arbeitgeberorganisationen sowie politischen Entscheidungsträgerinnen und -trägern gehören. Die Kundinnen und Kunden sind umgeben von Bezugssystemen, die sie direkt oder auch indirekt beeinflussen. In der arbeitsmarktorientierten Beratung sind im Besonderen das Bildungs- und Beschäftigungssystem sowie der Arbeitsmarkt und die Arbeitsmarktpolitik von Bedeutung.

Verknüpfung der Studienfelder mit dem Themenfeld Beratung

Im Verlauf des Studiums erwerben die Studierenden beratungsbezogene Handlungskompetenzen in den Bereichen "Bildung und Beruf", "Arbeitsmarkt und Arbeitsmarktpolitik" sowie "Management und Führung". Alle drei Studienfelder werden mit dem Themenfeld Beratung verknüpft. Die Absolventinnen und Absolventen sind in der Lage, eine professionelle Beratung unter Zuhilfenahme inhalts- und prozessorientierter Konzepte sowie wissenschaftlicher Methoden zu sichern, indem disziplinäres Wissen sowohl transversal angewendet als auch praxisbezogen verknüpft wird.

Der Studiengang bereitet auf folgende Handlungsfelder vor:

  • Unterstützung einer am Arbeitsmarkt tätigen Organisation als Expertin oder Experte in den Leitthemen Arbeitsmarkt und Arbeitsmarktpolitik, Management und Führung sowie Bildung und Beruf.
  • Zielgerichtete Führung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einer am Arbeitsmarkt tätigen Organisation zur Förderung der Professionalität in der Beratung.
  • Wissenschaftliche Evaluation, Weiter- und Neuentwicklung von Instrumenten und Maßnahmen der Bundesagentur für Arbeit und Begleitung der Implementierung.

Auslandspraktikum

Ein Auslandspraktikum ermöglicht den Studierenden im vierten Semester die Vertiefung von Kompetenzfeldern der arbeitsmarktorientierten Beratung im Kontext ausländischer Arbeitsmärkte. Darüber hinaus bildet das im vierten Semester zu bearbeitende Forschungsprojekt die Basis für die Erstellung der Masterarbeit im fünften Semester.

Aktuelle Neuigkeiten

Gruppenfoto Referentinnen und Referenten der AsA flex

Fachtagung AsA flex

Mit „Assistierter Ausbildung flexibel“ Herausforderungen des Arbeitsmarktes bewältigen

Weiter lesen
Georgiendelegation

HdBA im Austausch mit der staatlichen Arbeitsagentur aus Georgien

Strategien und Instrumente zur Unterstützung von Langzeitarbeitslosen in Deutschland als Impuls für die Beschäftigungspolitik

Weiter lesen
Gruppenfoto Include3

Include³ - Wege zur Inklusion

Kick-Off-Veranstaltung mit Projektpartnern setzt Ziele und stärkt Zusammenarbeit

Weiter lesen
Vortrag in der Bibliothek der HdBA

„Bib-talk“ am 26.01.23

„Bib-talk“ mit Gästen aus anderen Hochschulen, Fachbibliotheken, aus der HdBA selbst und den Architekten der Bibliothek

Weiter lesen

Alle Meldungen