Professor umringt von seinen Studierenden
Forschung

Der AG-S auf dem Weg zur Arbeitgeberberatung 4.0

Potenziale der strategischen Netzwerkarbeit für die Weiterentwicklung des AG-S

Projektleitung
Prof. Dr. Paulina Jedrzejczyk
Prof. Dr. Eva Brüning

Projektzeitraum
Juli 2022 – Dezember 2023

Kooperationspartner
Dr. Ottmar Döring
Regina Kahle
von der ebb Entwicklungsgesellschaft für berufliche Bildung mbH

Projektbeschreibung

Das Forschungsprojekt untersucht, wie die Netzwerkarbeit des AG-S strategisch ausgestaltet werden muss, um den Arbeitgeber:innen eine Beratung anbieten zu können, die den aktuellen und künftigen Anforderungen des Marktes gerecht wird. Neben der Analyse des Status Quo, sollen im Austausch mit den AG-S Leiter:innen, der Netzwerkpartner:innen sowie externen und internen Expert:innen verschiedene innovative Ansätze der Netzwerkarbeit entwickelt werden.

Das Forschungsprojekt befasst sich mit folgenden Fragen:

  • Welche Bedeutung wird der Netzwerkarbeit im AG-S beigemessen?
  • Welche Potenziale bringt Netzwerkarbeit aus Sicht des AG-S?
  • Wie sieht der Status Quo Netzwerkarbeit im AG-S aus?
  • Wie soll die zukünftige Netzwerkarbeit inhaltlich und organisatorisch ausgerichtet sein?

In einem ersten Schritt werden u.a. Best-Practice Beispiele für Netzwerkarbeit und Kooperationen ermittelt. In einem zweiten Schritt sind zwei qualitative Interviewstudien mit Leiter:innen des AG-S sowie mit Netzwerkpartner:innen des AG-S geplant. In einem dritten Schritt sollen abschließende Fokusgruppe mit internen und externen Netzwerkexpert:innen durchgeführt werden.

Die Erkenntnisse des Forschungsprojektes sollen dazu beitragen, dass

  • die Relevanz der Netzwerkarbeit für alle an der Arbeitgeberberatung der BA beteiligten Parteien deutlich wird,
  • die Verantwortlichen grundsätzliche Überlegung zur Ausgestaltung der Zusammenarbeit mit Partner:innen anstellen (Partner:in, Rollen, Ressourcen, Synergien, organisatorische Voraussetzungen im AG-S),
  • die Verantwortlichen grundsätzliche Überlegung zu weiteren Fragen, wie der thematischen Ausrichtung der Arbeitgeberberatung der BA, der Rolle als Berater:in, der Organisation des Beratungsprozesses, den Methoden der Arbeitgeberberatung anstellen,
  • den Kolleg:innen aus dem AG-S ein Instrument an die Hand gegeben wird, mit welchem sie den Status-Quo und die Potenziale der Netzwerkarbeit in ihrem AG-S beurteilen können,
  • die Kolleg:innen aus dem AG-S eine Idee bekommen, wie sie ihre Netzwerkarbeit gestalten sollen und welche organisatorischen Voraussetzungen hierfür erfüllt werden müssen.

Aktuelle Neuigkeiten

Gruppenfoto Referentinnen und Referenten der AsA flex

Fachtagung AsA flex

Mit „Assistierter Ausbildung flexibel“ Herausforderungen des Arbeitsmarktes bewältigen

Weiter lesen
BAR an der HdBA

Teilhabe von Menschen mit Behinderungen

BAR trifft Studierende der HdBA

Weiter lesen
Georgiendelegation

HdBA im Austausch mit der staatlichen Arbeitsagentur aus Georgien

Strategien und Instrumente zur Unterstützung von Langzeitarbeitslosen in Deutschland als Impuls für die Beschäftigungspolitik

Weiter lesen
Gruppenfoto Include3

Include³ - Wege zur Inklusion

Kick-Off-Veranstaltung mit Projektpartnern setzt Ziele und stärkt Zusammenarbeit

Weiter lesen

Alle Meldungen