Sie befinden sich hier:  Aktuelles

BEST WSG auf mehreren Tagungen 2016 aktiv vertreten

Teilnahme mit mehreren Beiträgen

Im September 2016 ist das Projekt BEST WSG der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA) auf zwei Tagungen vertreten.
Vom 13.-15. September 2016 findet an der Helmut Schmidt Universität Hamburg der (Aus)Bildungskongress der Bundeswehr statt. Der Kongress fokussiert die digitalisierte Aus-, Fort- und Weiterbildung zum Zwecke der Persönlichkeitsförderung, Karriereentwicklung und Chancengerechtigkeit.
Nähere Informationen finden Sie hier:
www.hsu-hh.de/teletutor/index_PnVu7niANJunrZzL.html
 

Fast zeitgleich findet die Tagung der Deutschen Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium e.V. (DGWF) vom 14.-16. September 2016 in Wien statt. Mit der Vielfalt der Lifelong Learners werden die Herausforderungen für die Weiterbildung an Hochschulen thematisiert.
 

Nähere Informationen finden Sie hier: www.dgwf.net/tagungen-termine/details
 

Die Projektthemen werden über Posterpräsentationen und Vorträge bis hin zur Ausrichtung ganzer Panels vorgestellt. Hierbei sollen die Möglichkeiten der onlinebasierten Weiterbildung in migrationssensibler Beratung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Öffentlichen Dienst, die Frage der Laufbahnberatung und Förderung von leitungsinteressierten Frauen im Sozial- und Gesundheitssektor sowie die Anschlussfähigkeit von Anpassungsqualifizierungen für Migrantinnen und Migranten mit einem interessierten Publikum diskutiert werden.
 
„Wir freuen uns sehr darüber, unsere Projektergebnisse auf den beiden wichtigen Fachtagungen präsentieren zu dürfen.“, so Frau Prof. Dr. Türkan Ayan, Projektleiterin BEST WSG an der HdBA. „Es bestätigt die Relevanz unseres Projekts und zeigt, wie wichtig neue Formen der Weiterbildung und lebenslanges Lernen sind.“
 

Mehr zum Projekt BEST WSG erfahren Sie auf www.bestwsg-hdba.de