Sie befinden sich hier:  Studium > Wiss. Weiterbildung > Zertifikatsprogramme > Leistungen SGB II > Studieninhalte

Studieninhalte

Zur wissenschaftlich fundierten Weiterentwicklung der juristischen Kompetenzen im Rechtskreis SGB II erwerben die Teilnehmenden im Bereich der Fachkompetenzen insbesondere Wissen über das Rechtssystem der sozialen Sicherung und dessen verfassungsrechtliche Verortung.
  
In den beiden Pflichtmodulen 01 „Grundlagen SGB II" und 02 „Vertiefung SGB II" erwerben die Teilnehmenden Kompetenzen, die es ihnen ermöglichen, Fälle methodisch überzeugend und ergebnisorientiert zu bearbeiten, Schnittstellen zu anderen Leistungssystemen zu verstehen sowie Entscheidungen zu Leistungen und Sanktionen zu begründen. Darüber hinaus werden die Erfahrungen aus der berufspraktischen Tätigkeit reflektiert und zur Wissensverbreiterung genutzt.
  

Zu den Themenschwerpunkten des Zertifikatsprogramms gehören:
  

  • Rechtssystem der sozialen Sicherung und dessen verfassungsrechtliche Verortung
  • Aktuelle Rechtsprobleme und Prinzipien des Sozialrechts
  • Sozialverwaltungsverfahren
  • System der Grundsicherung für Arbeitsuchende
  • Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts

      

Abb.: Curriculare Darstellung des Zertifikatsprogramms „Leistungen SGB II"