Sie befinden sich hier:  Forschung > Projekte mit der BA > WebiKom

WebiKom (SGB II): Webbasierte Qualifizierungsmaßname zur Förderung von interkultureller Kompetenz in der Beratung (Rechtskreis SGB II)

Projektleitung

Prof. Dr. Türkan Ayan

Frau Prof. Dr. Türkan Ayan ist studierte Psychologin und seit 2007 als Professorin an der HdBA tätig. In ihrem vom BMBF geförderten 6-jährigen Projekt BEST WSG hat sie mit ihrem Projektteam – Dr. Eva Müller, Lucia Mihali und Maren Oberländer – fünf webbasierte Schulungen konzipiert und umgesetzt. Die gesammelten Erfahrungen und Erkenntnisse (siehe http://www.bestwsg-hdba.de/publikationen) werden in einem erweiterten Konzept im Rahmen des Projektes WebiKom auf den Beratungskontext im SGB II Rechtskreis der Bundesagentur für Arbeit (BA) adaptiert.

 
Hintergrund

Die hohe Zuwanderung stellt im Hinblick auf Integration und Teilhabe Politik, Gesellschaft und Arbeitsmarkt vor große Herausforderungen. Aufgrund des demographischen Wandels in Deutschland kann die Zuwanderung allerdings auch als Chance gesehen werden, wobei Integrationsprozesse Zeit und Ressourcen brauchen. Vor diesem Hintergrund stellt sich auch die Bundesagentur für Arbeit der Herausforderung, Migrantinnen und Migranten als eine anwachsende Zielgruppe zu betrachten. Dies erfordert auch eine an die spezifischen Rahmenbedingungen dieser Zielgruppe angepasste Beratung, die u. a. interkulturelle Kompetenz voraussetzt.

 
Zielgruppe

Die Arbeitsvermittlerinnen und Arbeitsvermittler aus dem SGB II Rechtskreis der Bundesagentur für Arbeit werden mit der Beratung und Vermittlung von Kundinnen und Kunden mit multiplen Problemlagen betraut. Zu dieser Gruppe der Ratsuchenden gehören statistisch betrachtet überproportional Migrantinnen und Migranten.

 
Zielsetzung

Ziel dieses Forschungsvorhabens ist demnach die Entwicklung und Evaluation eines methodisch-didaktischen Designs für die webbasierte Weiterbildung von BA-Fachkräften aus dem Rechtskreis SGB II im interkulturellen Bereich, um diese im Umgang mit Herausforderungen migrationsspezifischer Beratung zu unterstützen. Ein niedrigschwelliger Zugang zu wissenschaftlich fundierter Weiterbildung für BA-Fachkräfte soll hierbei ermöglicht werden. Die langfristige Zielsetzung ist die Konzeption und Gestaltung einer webbasierten Schulungsmaßnahme, die zeitflexibel und kostengünstig einem größeren Kreis an BA-Fachkräften im SGB II Rechtskreis angeboten werden kann.

 

Zeitschiene der Projektphasen 2018 

Weitere Informationen gewünscht?

Dann wenden Sie sich bitte an: 

Projektmitarbeiterin

Lucia Mihali
Dipl.-Soz., Dipl.-Arbeitswiss.
Lucia.Mihali(at)hdba(dot)de
Tel.: +49-621-42 09 104

Leitung

Prof. Dr. Türkan Ayan
Tuerkan.ayan(at)hdba(dot)de