Sie befinden sich hier:  Forschung > Projekte mit der BA > EStarA

Projekt EStarA – Erfolgreicher Start ins Berufsleben: Wie kann die Ausbildung erfolgreich durchlaufen werden?


Projektleitung
Prof. Dr. Andreas Frey


Projektmitarbeiter
Angela Ulrich
Dr. Silke Seyffer
Alina Geßler
Melanie Hochmuth

 
Laufzeit
2019 – 2022


Zielsetzung & Kontext
Mit dem Forschungsprojekt EStarA (Erfolgreicher Start in die Ausbildung) werden vor allem zwei Ziele verfolgt, die aufeinander aufbauen:

  • Zum einen sollen Dispositionen und Umweltbedingungen identifiziert werden, die zu einem erfolgreichen Ausbildungsverlauf sowohl auf Seiten der Jugendlichen als auch auf Seiten der Betriebe beitragen. Dies ist vor allem vor dem Hintergrund interessant, als die Zahl der Ausbildungsabbrüche mit rund 25% auf hohem Niveau verharrt.
  • Zum anderen sollen aus den Untersuchungsergebnissen Gelingenskompetenzen abgeleitet werden, die für die Weiterentwicklung der Beratungsangebote der BA für Auszubildende und Arbeitgeber relevant sind. Denn die Neufassung des § 29 Abs. 3 SGB III rückt Beratung auch während einer Ausbildung in den Fokus, um Auszubildende, aber auch Unternehmen zu begleiten und den Erfolg der dualen Ausbildung zu sichern.

 

EStarA zielt auf die Identifizierung von Erfolgsfaktoren ab, die eine für alle Seiten gewinnbringende Ausbildung von Beginn an begünstigen. Die stärkere Einbeziehung der Sicht der ausbildenden Betriebe ist ein wesentlicher Bestandteil des Projekts.

Wie der Start in die Ausbildung gelingen kann und welche Faktoren dessen Erfolg beeinflussen, wird mittels unterschiedlicher qualitativer und quantitativer Methoden erhoben.

Zunächst werden leitfadengestützte Interviews mit Betrieben und Auszubildenden geführt, um die Sicht beider an der Ausbildung beteiligter Seiten abzubilden.

In einer Delphi-Studie werden anschließend Experten – Arbeitgeber und Netzwerkpartner – zu Thesen befragt, die einen positiven Ausbildungsverlauf bedingen könnten.

Weitere qualitative wie quantitative Erhebungen sind geplant.

Im Ergebnis sollen anhand der identifizierten Gelingensfaktoren neue Implikationen für die Beratung von Auszubildenden und Arbeitgebern entwickelt werden.

 

Kontakt
Sie erreichen das EStarA-Team der HdBA unter Hochschule.EStarA@arbeitsagentur.de