Professor umringt von seinen Studierenden
Forschung

BET

Beratungs- und Evaluationstools (BET)

Projektleitung:
Prof. Dr. Stefan Höft
Prof. Dr. Matthias Rübner

Wissenschaftlicher Arbeitsbereich

Beratungsbezogene Wirkungsforschung

Die BA bewegt sich in einem äußerst dynamischen Umfeld, das von technologischen Innovationen, volatilen Märkten und ungleichen Teilhabechancen geprägt ist. Berufliche Beratung der Marktteilnehmenden – sei sie präventiv, integrations- oder lebensbegleitend angelegt – übernimmt dabei eine immer wichtigere Rolle in der Geschäftspolitik der BA. Aktuelle Herausforderungen für die Beratungs- und Integrationsarbeit liegen unter anderem in der Sicherung des Fachkräftebedarfs und der Bewältigung von Langzeitarbeitslosigkeit.

Seit 2012 verfolgt die Bundesagentur für Arbeit dabei ein neues Leitbild (Rübner & Sprengard, 2010): Neben der beratenden Begleitung, die auf eine nachhaltige Integration von Menschen in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt fokussiert, wird den Phasen der Orientierung und Entscheidungsfindung eine wichtige Funktion zugeschrieben. Zu diesem Zweck entwickeln die Forschungsteams unter der Leitung von Prof. Höft und Prof. Rübner ein Set an Beratungs- und Evaluations-Tools (kurz BET genannt), das unterschiedliche Kunden(alters)gruppen und –anliegen adressiert.

Die führenden Forschungsfragen

  • Welche Konstrukte sind geeignet, den aktuellen Stand im Berufswahl- und Orientierungsprozess von Ratsuchenden in Agenturen für Arbeit und im Jobcenter hinreichend zu beschreiben?
  • Können diese beratungsrelevanten Merkmale über ein Selbstauskunftsverfahren messgenau und valide erfasst werden?
  • Was sind die messbaren Positiveffekte der Beratung generell und bezogen auf die definierten relevanten Merkmale?

Gestartet ist das Projekt 2013 mit der Zielgruppe „Berufliche Erstwähler unter 25“ (BET-U25) und der Praxiserprobung im Rahmen von beruflicher Einzelberatung. Hinzugekommen sind im Projektverlauf spezialisierte Anwendungsszenarios, beispielsweise die Erfassung der Berufsorientierung von Personen, die an einer berufsvorbereitenden Maßnahme (BvB) teilnehmen. Des Weiteren wurden bis Ende 2018 ein BET-Verfahren für die berufliche (Neu-)Orientierung von Erwachsenen sowie ein Verfahren für die Sekundarstufe II fertiggestellt.

Aktuelle Neuigkeiten

Gruppenfoto Referentinnen und Referenten der AsA flex

Fachtagung AsA flex

Mit „Assistierter Ausbildung flexibel“ Herausforderungen des Arbeitsmarktes bewältigen

Weiter lesen
Georgiendelegation

HdBA im Austausch mit der staatlichen Arbeitsagentur aus Georgien

Strategien und Instrumente zur Unterstützung von Langzeitarbeitslosen in Deutschland als Impuls für die Beschäftigungspolitik

Weiter lesen
Gruppenfoto Include3

Include³ - Wege zur Inklusion

Kick-Off-Veranstaltung mit Projektpartnern setzt Ziele und stärkt Zusammenarbeit

Weiter lesen
Vortrag in der Bibliothek der HdBA

„Bib-talk“ am 26.01.23

„Bib-talk“ mit Gästen aus anderen Hochschulen, Fachbibliotheken, aus der HdBA selbst und den Architekten der Bibliothek

Weiter lesen

Alle Meldungen