Professor umringt von seinen Studierenden
Forschung

Guide My W@y!

Eine Europäische Beratungskonzeption für Internationale Jugendmobilität

Projektleitung
Prof. Dr. Florian Kreutzer

Koordinierende Instanz
Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA)

Drittmittelgeber
Erasmus+

Laufzeit
Oktober 2014 - September 2016

Kontext

Die Zukunft Europas hängt von seiner Jugend ab. Aufgrund der Finanzkrise sind die Zukunftsaussichten von Jugendlichen und jungen Erwachsenen in vielen Europäischen Staaten jedoch getrübt. Eine zunehmende Bedeutung kommt in diesem Kontext der beruflichen Mobilität von Jugendlichen aus Europa sowie deren Beratung und Unterstützung durch qualifizierten Ausbildungs- und Berufsberater zu.

Projektbeschreibung

Das EU-Projekt "Guide My W@y" zielt darauf ab, Ausbildungs- und Berufsberater (EURES, nationale, regionale und lokale Berater) hinsichtlich der Beratung zu beruflicher Mobilität von Jugendlichen und jungen Erwachsenen gezielt zu unterstützen. Im Zentrum des Projektes stehen die Entwicklung eines europäischen Beratungskonzeptes zur internationalen und zirkulären Mobilität von Jugendlichen und jungen Erwachsenen sowie die Bereitstellung von entsprechenden Online-Materialien und -Tools.

Gemeinsam mit Wissenschaftlern und EURES Beratern aus den in das Projekt involvierten Partnerländern - Deutschland, Spanien, Polen, Tschechien und Litauen - werden die folgenden Maßnahmen und Produkte entwickelt und angeboten:

  • Ein europäisches Beratungskonzept für Ausbildungs- und Berufsberater, das die Grundlagen der Beratungsmethodik sowie zentrale Inhalte der internationalen Jugendmobilitätsberatung umfasst.
  • Ein interaktives Online-Portal, über das die Zielgruppe der Ausbildungs- und Berufsberater Zugang zu der im Rahmen des Projektes entwickelten Beratungskonzeption, einem Online-Kurs sowie einem virtuellen Klassenzimmer hat.
  • Weiterbildungen und Online-Trainings für Ausbildungs- und Berufsberater über die im Rahmen des Projektes entwickelten Online-Tools wie dem virtuellen Klassenzimmer. Neben der Vermittlung der Grundlagen des Beratungskonzeptes selbst, werden die Teilnehmer dazu befähigt, Online-Tools im Rahmen ihrer Arbeit einzusetzen.

An dem Projekt weiterhin beteiligt sind die Zentrale Auslandsvermittlung der Bundesagentur für Arbeit (ZAV), die Universitäten von Santiago de Compostela (Spanien) und Brünn (Tschechische Republik), das Landesarbeitsamt Kattowitz (Polen), EURES-Berater aus Pilsen, Brünn und Prag (Tschechische Republik), Kattowitz (Polen) und Vigo (Spanien), lernmodule.net (Deutschland) sowie die Technische Universität Kaunas (Litauen).

Würdigung des Projekts

Das Guide my W@y Projekt wurde 2017 von einer Expertenkommission der Generaldirektion für Erziehung, Jugend, Sport und Kultur der Europäischen Kommission als "Success Story" ausgezeichnet.  

Aktuelle Neuigkeiten

Vortrag in der Bibliothek der HdBA

„Bib-talk“ am 26.01.23

„Bib-talk“ mit Gästen aus anderen Hochschulen, Fachbibliotheken, aus der HdBA selbst und den Architekten der Bibliothek

Weiter lesen
Gruppenfoto Referentinnen und Referenten der AsA flex

Fachtagung AsA flex

Mit „Assistierter Ausbildung flexibel“ Herausforderungen des Arbeitsmarktes bewältigen

Weiter lesen
Gruppenfoto Include3

Include³ - Wege zur Inklusion

Kick-Off-Veranstaltung mit Projektpartnern setzt Ziele und stärkt Zusammenarbeit

Weiter lesen
Georgiendelegation

HdBA im Austausch mit der staatlichen Arbeitsagentur aus Georgien

Strategien und Instrumente zur Unterstützung von Langzeitarbeitslosen in Deutschland als Impuls für die Beschäftigungspolitik

Weiter lesen

Alle Meldungen