4 Studierende in einer Gruppe
Aktuelles

Die HdBA informiert

Schweriner Wissenschaftswoche vom 21. bis 25. November 2022

– Nachgefragt: Energie heute & morgen

In diesem Jahr wieder als Präsenzveranstaltung geplant, beschäftigt sich die Schweriner Wissenschaftswoche vom 21.- 25. November 2022 auf Basis von Expertisen aus Mecklenburg-Vorpommern mit Struktur-, Nutzungs- und Entwicklungsaspekten zum Thema „Energie“. 

Die Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA) ist auch dieses Jahr wieder maßgeblich an der sich bereits zum 20. Mal jährenden Veranstaltungsreihe beteiligt, u.a. mit einem eigenen Workshop am 24. November 2022 zum Thema „Ausbildung in & Berufe für die Energiewirtschaft“,  zusammen mit der Industrie und Handelskammer (IHK) sowie der Handwerkskammer (HWK) Schwerin.

Traditionell beginnt die Schweriner Wissenschaftswoche am Montag, den 21. November 2022 mit einer Eröffnungsveranstaltung um 18:00 Uhr in der IHK zu Schwerin mit anschließender Verleihung des Innovationspreises 2022 (gestiftet durch die Stadtwerke Schwerin GmbH), welcher herausragende wissenschaftliche Arbeiten an Schweriner und Wismarer Hochschulen würdigt.

Die Beiträge richten sich insbesondere an Studierende, Unternehmer*innen, Kommunalbeschäftigte und weitere Interessierte. Es wird in diversen Vorträgen und Workshops der aktuelle Erkenntnisstand zu relevanten Themen unserer Zeit aufgezeigt, und es werden Anregungen für ein konkretes und nachhaltiges Handeln gegeben.
Bereits zum fünften Mal wird es am Dienstag, den 22. November 2022 ab 17:00 Uhr in der IHK zu Schwerin eine Podiumsdiskussion zum „Hochschul- und Wissenschaftsstandort Westmecklenburg - Quo vadis?“ geben. Im Fokus stehen gemäß dem diesjährigen Motto der Schweriner Wissenschaftswoche die Bedeutung von Forschung und Entwicklung für die Energiewende. Insbesondere wird in der Diskussion erörtert werden, welchen Beitrag Westmecklenburg hierzu leisten kann.

Der Schülertag wird am Freitag, den 25. November 2022 ab 09:00 Uhr im Schweriner Kino MegaMovies durchgeführt. Er ist mit Bildung und Wissenschaft zum Anfassen in besonderem Maße darauf ausgerichtet, Schülerinnen und Schüler aus Schwerin und dem Umland anzusprechen, um die Vielfalt der Ausbildungs- und Studiermöglichkeiten der Region aufzuzeigen.