4 Studierende in einer Gruppe
Aktuelles

Die HdBA informiert

Kinderuni: Studieren wie die "Großen" - mit Spiel und Spaß

– Richtig voll und turbulent war der Auftakt der Kinderuni an der Hochschule der BA in Schwerin.

Etwa 260 Schülerinnen und Schüler aus 5. und 6. Klassen der örtlichen Schulen stürmten das Gebäude der Hochschule. Der große Hörsaal war bis auf den letzten Platz gefüllt und die Kinder bereits mit einem Schlachtruf eingestimmt, als die Schirmherrin, Landesgesundheits- und Sozialministerin Manuela Schwesig, der Chef der Regionaldirektion Nord, Jürgen Goecke und der kommissarische Rektor der Hochschule, Prof. Gerd Bender, die neugierigen Kinder begrüßten.

Erstes Thema: "Topmodel oder Superstar – Was ist mein Traumberuf?". Gebannt verfolgten die kleinen Schwerinerinnen und Schweriner, was die Professoren, aber auch die Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Berufe zu erzählen hatten. Da Frontalunterricht aber längst der Vergangenheit angehört, waren auch sie selbst gefragt, so dass ein lebendiger, interaktiver Auftakt gelang.

Begleitet von "Busy Bee", der Biene, die als Maskottchen der Kinderuni fungiert, ging es anschließend auf den Spieleparcours "Schlag den Prof". An fünf verschiedenen Stationen konnten sich die Kinder mit den manchmal nur scheinbar gelehrteren Professoren messen. Vom Klassiker "1, 2 oder 3" über "Tabu" bis zum Erraten von Berufen in den Zeichnungen eines Karikaturisten waren Spannung und Spaß garantiert. Professoren, Schirmherrin und Veranstalter ließen sich von der Begeisterung und dem Witz der Kleinen anstecken. Nach einem spannenden Kampf fand dann die spielentscheidende Kraftprobe im wahrsten Sinne des Wortes in Form eines finalen Tauziehens statt – das die Kinder selbstverständlich für sich entschieden.

Hochzufrieden und motiviert zeigten sich alle Beteiligten am Ende der Veranstaltung. Neben dem Spaß für die jungen "Studierenden" ist gelungen, die Verbundenheit der Hochschule mit der Region zu demonstrieren. Viele Kinder und ganze Schulklassen wollen auch an den weiteren Vorlesungen teilnehmen, an deren Ende ein "Kinderuni-Bachelorzeugnis" winkt.

Programm 

  • 7. Oktober ab 9.00 Uhr: Auftaktveranstaltung
  • 11. Oktober ab 16.00 Uhr: Was ist soziale Sicherheit? Wer hilft, wenn wir Hilfe brauchen?
  • Eine Vorlesung für Kinder von Prof. Dr. Arnd Kölling
  • 25. Oktober ab 16.00 Uhr: Was ist Arbeit?
    Eine Vorlesung für Kinder von Prof. Dr. Sebastian Brandl
  • 1. November ab 16.00 Uhr: Zeig, wer du bist! Warum zählt der erste Eindruck.
    Eine Vorlesung für Kinder von Prof. Dr. Eyko Ewers und Prof. Dr. Birgit Wiese
  • 8. November ab 16.00 Uhr: Was ist eine Bevölkerungspyramide und was haben ein Bienenkorb und eine Bischofsmütze damit zu tun?
    Eine Vorlesung für Kinder von Prof. Dr. Carsten Ochsen
  • 15. November ab 16.00 Uhr: Wie gehen wir mit Unterschieden um? Darf ich nicht mitspielen, weil ich dick bin, weil ich eine Frau bin, oder weil ich ein Kopftuch (oder eine Glatze) trage?
    Eine Vorlesung für Kinder von Prof. Dr. Peter Guggemos