4 Studierende in einer Gruppe
Aktuelles

Die HdBA informiert

Internationale Ringvorlesung an der HdBA – Food for thought

– Pandemie Treiber für digitales Programm

Mit Umstellung auf den digitalen Lehrbetrieb hat die Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA) die technischen Möglichkeiten genutzt und internationale Gastrednerinnen und Gastredner virtuell in die heimischen Lernstuben der HdBA-Studierenden geholt. 
In einem Vorlesungszyklus von Sommer 2021 bis Sommer 2022 werden die Megathemen Migration, Integration und Diversity sowie Themen „outside the box“ zum subjektiven Wohlbefinden (wie Mindfullness, Creativity and Happiness) über Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen behandelt und wurden in den Einladungen dazu mit dem Call-for-Action versehen: „Let`s talk about …“

Mit Einwahlen von bis an die 700 Teilnehmenden zeigt sich das große Interesse der Studierenden und des Kollegiums am wissenschaftlichen Austausch gerade auch unter erschwerten Pandemiebedingungen.  

Die Initiatorin der Reihe, Prof. Dr. Türkan Ayan, betont hierbei: „Es war mir in meiner Amtszeit als Prorektorin für Lehre wichtig, den Digitalisierungsschub unter Pandemiebedingungen als Chance zu begreifen, um Internationalität weiterhin für unsere Studierenden erlebbar zu machen. Es mussten pandemiebedingt viele analoge internationale Aktivitäten ausfallen, daher bot eine Reihe wie diese die Chance, die Welt zu uns zu holen. Mit Jane Porath und vielen weiteren professoralen Kolleginnen und Kollegen konnte so für den virtuellen Campus Schwerin und Mannheim ein tolles Programm gestrickt werden. Dafür möchte ich mich herzlich – auch im Namen des Rektors Prof. Dr. Andreas Frey – bedanken.“ 

Prof. Dr. Jane Porath bestätigt, dass ihr „Austausch als Koordinatorin des Organisationskomitee zur Vorlesungsreihe viel Freude und „food for thought“ geboten hat, um Themen wissenschaftlich fundiert und global vernetzt in den virtuellen Audimax zu bringen“. Zum Komitee gehören die Kollegen*innen Brunow, Conrads, Jedrzejczyk, Kohn, Nguyen, Otyakmaz und Schulze.

Die Reihe der bisherigen Rednerinnen und Redner sowie die noch anstehenden Vorträge finden Sie unter Internationale Ringvorlesung (von 2021-2022).