Sie befinden sich hier:  Studium > Wiss. Weiterbildung > Weiterbildungsmodule > PraeLab

Im Februar 2018 startete das wissenschaftliche Weiterbildungsmodul „Prävention von Ausbildungsabbrüchen – PraeLab" an der Hochschule der Bundesagentur an den beiden Campus Mannheim und Schwerin und hat eine Studiendauer von zwölf Wochen.
   

Ziel des Moduls ist es, Beraterinnen und Berater der BA aus dem Bereich U25 in der Thematik Beratung von abbruchgefährdeten Auszubildenden wissenschaftlich fundiert weiterzubilden, so dass potenzielle Ausbildungsabbrecherinnen und -abbrecher noch während der Ausbildung über ein Erhebungstool erkannt, kompetenzorientiert beraten und in einem vorhandenen oder neu zu entwickelnden Netzwerk unterstützt werden können.
   

Das Weiterbildungsmodul wird gemäß der Weisung Beendigung des Verfahrens zur Prävention von Lehrabbrüchen (PraeLab) bis 31.12.2021 nicht mehr angeboten. Mit der Lebensbegleitenden Berufsberatung (LBB) steht seit 2020 eine Dienstleistung zur Beratung von Auszubildenden und für eine dauerhafte Kooperation mit den Berufsschulen zur Verfügung. Im Rahmen der LBB hat die BA ab 2020 ihr Beratungsangebot an den Berufsschulen erweitert. Im Rahmen von LBB wird das Zertifikatsprogramm Professionelle Beratung an der HdBA  für Beraterinnen und Berater an der BA angeboten.


Für Rückfragen zum Weiterbildungsmodul PraeLab an der HdBA wenden Sie sich bitte an das PraeLab-Team der HdBA unter Hochschule.praelab@arbeitsagentur.de oder telefonisch an Birgit Rodler: 0621 4209 154..