Sie befinden sich hier:  Hochschule > Organisation > Lehrende > Profil Schulze > Person Schulze

Prof. Dr. Michaela Schulze

Prof. Dr. Michaela Schulze ist seit April 2019 Professorin für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Arbeitsmarktpolitik und arbeitsmarktpolitische Instrumente am Campus Schwerin.

 

Bildungsweg:

2011

Dr. phil. in Politikwissenschaft

Goethe-Universität Frankfurt am Main

Dissertation: "In Search of Their Political Influence: Der Einfluss gewerkschaftlicher Dachverbände im welfare-to-work-Reformprozess in Dänemark, Deutschland und den USA"

Betreuer: Prof. Dr. Hans-Jürgen Puhle, Prof. Dr. Wolfgang Glatzer

Gesamtnote: magna cum laude

 

2004

Magister Artium in Politikwissenschaft (M.A.)

Goethe-Universität Frankfurt am Main

Abschlussarbeit: "Ending Welfare as We Know It? Kontinuitäten und Brüche in der Entwicklung des amerikanischen Sozialstaats seit den 1980er Jahren"

Betreuer: Prof. Dr. Hans-Jürgen Puhle, Prof. Dr. Josef Esser

Gesamtnote: gut

 

1998 - 2004

Magisterstudium Politikwissenschaft, Amerikanistik, Psychologie

Goethe-Universität Frankfurt am Main/Technische Universität Dresden

 

 

Beruflicher Werdegang:

  • seit 04/2019 Professorin für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Arbeitsmarktpolitik und arbeitsmarktpolitische Instrumente (W2), Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (Campus Schwerin)
  • 04/2017 - 03/2018 Vertretung der Professur Arbeits- und Organisationssoziologie (W2), Universität Trier
  • seit 09/2015 Sprecherin des AK Vergleichende Wohlfahrtsstaatsforschung der DVPW, mit Diana Auth und Florian Blank
  • 04/2014 -11/2015 ProProfessur-Programm (Hessen)
  • 10/2013 - 09/2016 Koordinatorin des Graduiertenkollegs "Wohlfahrtsstaat und Interessenorganisationen" (Universität Kassel/Hans-Böckler-Stiftung)
  • 10/2013 - 02/2017 Lehrkraft für besondere Aufgaben im Fach Politikwissenschaft: Politisches System der BRD (Prof. Dr. Wolfgang Schroeder) und Poltische Theorie (Prof. Dr. Sonja Buckel)
  • 04/2012 Berufung zur Vertrauensdozentin der Hans-Böckler-Stiftung
  • 10/2010 -09/2013 Lehrkraft für besondere Aufgaben im Fach Soziologie an der Universität Siegen
  • 02/2011 - 02/2012 Teilnahme am Mentoringprogramm der Hans-Böckler-Stiftung
  • 04/2006 - 10/2010 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Gesellschafts- und Politikanalyse der Goethe-Universität Frankfurt am Main (Lehrstuhl Prof. Dr. Wolfgang Glatzer)
  • 08/2007 - 07/2010 Promotionsstipendiatin der Hans-Böckler-Stiftung
  • 02/2005 - 03/2006 Wissenschaftliche Hilfskraft an der (ehemaligen) Professur für Verteilungs- und Sozialpolitik der Goethe-Universität (Prof. Dr. Richard Hauser)
  • 10/2002 - 03/2006 Studentische/Wissenschaftliche Hilfskraft am Zentrum für Nordamerika-Forschung (ZENAF)
  • 04/2002 - 03/2006 Studentische/Wissenschaftliche Tutorin am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt am Main (Prof. Dr. Hans-Jürgen Puhle)

 

Weitere Informationen:

Profil          Forschung          Veröffentlichungen          Lehre