Sie befinden sich hier:  Hochschule > Organisation > Lehrende > Profil Schulze > Forschung Schulze

Prof. Dr. Michaela Schulze

 

Forschungsschwerpunkte

 

  • Akteure des politischen Systems, Parteien, Gewerkschaften, Verbände
  • Strukturen der Sozialpolitik, Funktionslogik, Bedeutung für das politische System
  • Konzeptionen der vergleichenden Politikwissenschaft, methodische Probleme des internationalen Vergleichs Sozialpolitik im internationalen Vergleich, Familienpolitik in Deutschland und im internationalen Vergleich, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Familiensoziologie, Familie im Wandel
  • Vergleichende Wohlfahrtsstaatsforschung, theoretische Konzepte, aktuelle Reformen der Wohlfahrtsstaaten
  • Arbeit in der deutschen Gesellschaft, Wandel von Erwerbstätigkeit, Armut trotz Arbeit, Arbeit und Wohlfahrtsstaatlichkeit
  • Bildung, Sozialstrukturanalyse, Armut, soziale Ungleichheit in Deutschland und den USA, Bildung als Sozialpolitik

 

 

 

 

Weitere Informationen:

Profil            Person             Veröffentlichungen              Lehre