Sie befinden sich hier:  Hochschule > Organisation > Lehrende

Prof. Dr. Deborah Jackwerth-Rice

 

Prof. Dr. Deborah Jackwerth-Rice, geb. 1980, ist seit August 2018 Professorin für Soziologie mit den Schwerpunkten Arbeit und Sozialstruktur an der HdBA in Mannheim.

 
Nach einem Freiwilligenjahr auf den Philippinen studierte Deborah Jackwerth-Rice Politikwissenschaft, Soziologie, Volkswirtschaftslehre und Amerikanistik an der Eberhard Karls Universität Tübingen und am Trinity College Dublin, Irland. Von 2009-2015 promovierte sie in Verwaltungswissenschaft an der Freien Universität Amsterdam, Niederlande. In ihrer Dissertation untersuchte sie die lokale Umsetzung aktivierender Arbeitsmarktpolitiken in den Niederlanden, Dänemark und Großbritannien.

 
Von 2013-2015 war Deborah Jackwerth-Rice Projektkoordinatorin des EU-finanzierten Forschungsprojekts „LOCALISE“ an der Universität Oldenburg. Im Fokus des internationalen Verbundprojekts stand die Verknüpfung von Arbeitsmarktdienstleistungen und sozialen Dienstleistungen in sechs europäischen Ländern – Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Polen und Schweden. Neben der Projektadministration führte Deborah Jackwerth-Rice eine qualitative Erhebung in deutschen Jobcentern durch.

 

Von 2015-2018 war Deborah Jackwerth-Rice wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Sozialstrukturanalyse des Instituts für Sozialwissenschaften der Universität Oldenburg.

 

 

Begrüßung              Forschung            Veröffentlichungen             Lehre