Sie befinden sich hier:  Hochschule > Organisation > Lehrende > Profil Brüning > Forschung Brüning

Prof. Dr. Eva Brüning

  

Abgeschlossene Forschungsprojekte:

 

September 2017 bis August 2018: Projekt „Integration von Migrantinnen und Migranten in Bildung und Erwerbsarbeit“. Durchgeführt vom Hochschullehrerbund Bundesvereinigung e.V. Bonn; gefördert durch die Hochschule der Bundesagentur für Arbeit.

 

April 2015 bis September 2017: 2. Förderphase des vom BMBF geförderten Drittmittelprojektes „Berufsintegrierte Studiengänge zur Weiterqualifizierung im Sozial- und Gesundheitssektor“ (BEST WSG) an der HdBA Mannheim. Schwerpunkte: Entwicklung von wissenschaftlichen (ECTS-relevanten) Qualifizierungsangeboten für bestimmte Zielgruppen wie Migrationsberater*innen, Personalverantwortliche und leitungsinteressierte Frauen. Weiterführende Informationen finden Sie hier (Link: http://www.bestwsg-hdba.de/)

 

August 2012 bis März 2015: 1. Förderphase des vom BMBF und ESF geförderten Drittmittelprojektes „Berufsintegrierte Studiengänge zur Weiterqualifizierung im Sozial- und Gesundheitswesen (BEST WSG) an der HdBA in Mannheim. Schwerpunkte: Anerkennung im Ausland erworbener (beruflicher) Qualifikationen; Beratung von Migrantinnen und Migranten; Entwicklung eines Workshops zur Förderung aufstiegsinteressierter Frauen in Sozialunternehmen. Weiterführende Informationen finden Sie hier (Link: http://www.bestwsg-hdba.de/)

 

2007 bis 2010: Projekt „Arbeitsmarktentwicklung in Mannheim und der Metropolregion Rhein-Neckar“. Gefördert von der Heinrich-Vetter-Stiftung.

 

 

Weitere Informationen

 

Profil            zur Person         Veröffentlichungen          Lehre