You are here:  Hochschule > Internationales > Academia > Erfahrungen zu Academia

Academia Berichte und Erfahrungen


Zitate nach Ländern geordnet

 

 Belgien

„Besonders eindrücklich war der Austausch mit den anderen Teilnehmern am Academia-Austauschprogramm. Dadurch war uns möglich, nicht nur das System in Belgien kennenzulernen, sondern auch kurze Einblicke in die anderen europäischen Länder der am Austausch Beteiligten zu bekommen, z.B. Schweden, Dänemark, Estland und Lettland.“
 
„Bestätigung in meiner Arbeit und Einstellung und Anregung, mutig wieder Neues auszuprobieren.“

 

Tschechische Republik

„Der Auslandsaufenthalt hat für mich sowohl persönlichen Nutzen als auch in Bezug auf meine Beratungsarbeit in der BA. Ich freue mich die Möglichkeit genutzt zu haben an diesem Austausch teilgenommen zu haben und dadurch weitere Facetten in der Beratungsarbeit kennengelernt zu haben.“
 
„Der Austausch ist für mich „unbezahlbar“ - ich habe so vieles gelernt, welches ich in meiner täglichen Arbeit immer wieder einsetzen kann.“

 

Dänemark

„Der Austausch mit Kollegen aus anderen Ländern war großartig, die Betreuung vor Ort speziell und wunderbar.“
 
„Persönlich habe ich v.a. den Austausch mit Kollegen aus unterschiedlichen Ländern genossen und einen großen Nutzen hieraus gezogen. Wir haben dabei festgestellt, dass unsere Ratsuchenden im Grunde genommen vor den selben Herausforderungen stehen und in ähnlicher Weise unsere Unterstützung benötigen. Es ist dabei aber besonders interessant zu sehen, wie die Herausforderungen in unterschiedlichen Ländern mit unterschiedlichen Kulturen angegangen werden. Das Gelernte kann ich nicht nur für mich persönlich nutzen, sondern v.a. auch in meine tägliche Arbeit einbinden und mit meinen Kollegen hier teilen.“

 

Estland

„Da während des Austauschprogramms ausschließlich englisch gesprochen wurde, hat sich mein professionelles Vokabular signifikant vergrößert.
Gerade in Bezug auf die aktuellen Entwicklungen innerhalb der BA (LBB, Digitales Arbeiten) konnte ich aus diesem Austauschprogramm einige gute Eindrücke mitnehmen, die eventuell auch in meine Beratungsarbeit mit einfließen können.“
 
„Der Studienbesuch ist meiner Meinung eine sehr wertvolle Erfahrung, um sich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln. Ich habe mein Netzwerk erweitert und kann dadurch die Qualität meiner Arbeit auf der operativen Arbeitsebene kontinuierlich verbessern. Der Austausch ist dadurch eine nachhaltige Erfahrung.“

 

Spanien

„Neben den umfangreichen Einblicken in das Bildungs- und Beratungssystem in Spanien
hatte ich auch die Möglichkeit, mich mit Beratern aus Frankreich und Schweden
auszutauschen und zu erfahren, wie in anderen europäischen Ländern organisatorisch wie
personell mit den Themen Orientierung und Beratung umgegangen wird.“
 
„Ich ziehe persönlich und beruflich aus dieser Erfahrung einen sehr großen Nutzen! Durch den kollegialen Austausch, den gemachten Erfahrungen und dem realen Vergleich erfolgt eine Reflexion des eigenen Handelns und der eigenen länderspezifischen Vorgehensweisen. Erfahrungen wie diese tragen dazu bei, neue Ideen in das eigene Handeln und in die eigenen Strukturen einzubringen und dem Wandel zu begegnen.“
 
 „Mobilität zwischen Europäern wird immer wichtiger werden und daher gilt es als Beratungsfachkraft nicht nur fachkompetent über andere Bildungssysteme informieren zu können, sondern wir haben auch die Aufgabe, Ängste und Hemmschwellen bei unseren Klienten abzubauen. Das geht immer am besten, wenn man selbst positive Erfahrungen im Ausland gesammelt hat und authentisch dafür werben kann.“   

 

Frankreich

„All meinen KollegInnen habe ich die Teilnahme an einem solchen Programm ans Herz gelegt, um den eigenen Horizont zu erweitern und über den Tellerrand heraus zu blicken.
Ich werde es auch Schülern ans Herz legen, Austauschprogramme, die zahlreich sind, zu nutzen.“
 
„Ich werde mit neuer Energie und Denkweise an die Arbeit gehen und kann nur jedem empfehlen an so einem Austausch teilzunehmen. Ich selbst würde es auch immer wieder machen.“
 
„Das tägliche Unterwegssein mit den französischen Kollegen ermöglicht tiefere Einsichten in die Gesellschaft und die Arbeits- und Lebensbedingungen der Franzosen und wird dem Anspruch einer Studienreise gerecht.“
 
„Dem europäischen Gedanken wird Rechnung getragen!“  

 

Lettland

„Die drei Tage waren für mich ein toller „Blick über den Tellerrand“ und haben meinen Horizont auf jeden Fall offener gestaltet. Toll wäre es, wenn die Möglichkeit besteht, dieses Netzwerk weiter zu entwickeln und auszubauen.“
 
„Mal raus aus dem Alltag kommen, BA als Arbeitgeber neu schätzen lernen!“ 

 

Schweden

„Man realisiert, dass Beratung auch anders funktionieren kann und kann sich daher die besten Punkte aus verschiedenen Arbeitsweisen für sich zusammenstellen und seine Beratungsarbeit professionalisieren.“
 
„Alle KollegInnen waren sehr engagiert und aus voller Überzeugung und mit großem Enthusiasmus BeraterInnen. Die herzliche Gastfreundschaft in Göteborg war großartig. Alles war bestens organisiert.“  

 

Slowenien 

„Ich kann jedem nur raten, einmal über den Tellerrand zu blicken, um Vorzüge des eigenen Landes wertzuschätzen, aber auch die Modernisierung in anderen Ländern zu betrachten.“
 
„Die besuchten Organisationen arbeiten sehr professionell und haben uns interessante Einblicke in ihre tägliche Arbeit gegeben. Besonders wichtig fand ich das Zusammentreffen mit den Akteuren vor Ort und deren Sichtweisen.

 

Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland 

„Das Programm war gut organisiert und alles hat reibungslos funktioniert. Es konnten gemäß Programm alle Aspekte des Beratungssystems in England kennengelernt und persönlich erlebt werden. Sehr wertvoll war auch die Möglichkeit des Austauschs mit den anderen Gruppenmitgliedern aus Deutschland und Europa.“
 
„Hinsichtlich der Beratungsarbeit in der BA profitiere ich auch hier von dem Austausch der Teilnehmenden während der Reise und der neu erworbenen Kenntnisse zu den Bildungssystemen der Länder und deren Arbeit mit jungen Menschen.“
 
„Insgesamt finde ich das Programm absolut super!“
 
„Persönlich hat mich diese Reise um viele Erfahrungen reicher gemacht.“