You are here:  Studium > Evaluation > Dialoge

Hochschuldialog

Auf Hochschulebene findet zweimal jährlich ein Hochschuldialog statt. Campusübergreifend nutzen die Jahrgangsprecherinnen und Jahrgangssprecher aller Studienjahrgänge den Austausch mit der gesamten Hochschulleitung. Diese Gespräche bieten Ansatzpunkte insb. für die Verbesserung der Rahmenbedingungen des Studiums.

Qualitätsdialog

Ein weiteres Format zur Weiterentwicklung auf Modulebene stellt der Qualitätsdialog dar. In diesem wird die inhaltliche Gestaltung der einzelnen Module im Hinblick auf konzeptionelle und inhaltliche Konsistenz, der Prüfungsleistungen sowie die allgemeine Organisation und Kommunikation der Lehrenden im Modul, zwischen der Hochschulleitung, dem Modulverantwortlichen und dem studentischen Jahrgangssprecher diskutiert. Diese Auswertungsmethode bietet das Potenzial die Evaluationsergebnisse sowohl von der Seite der Lehrenden als auch von Seiten der Studierenden zu qualitativ inhaltlich zu reflektieren und eine ergebnisleitende Interpretation vorzunehmen. Die Ergebnisse des Qualitätsdialoges bilden daraufhin die Grundlage einer pro Modul stattfindenden Diskussion, an der alle Lehrenden des Moduls teilnehmen. Gemeinsam wird ggf.Änderungsbedarf ermittelt, Änderungen (von Inhalten, Methoden oder Rahmenbedingungen, Anregung von Weiterbildungsmaßnahmen o. ä.) in Rücksprache mit dem Rektorat initiiert und entsprechend umgesetzt.