You are here:  Aktuelles

Wie Berufsberaterinnen und -berater besser auf die Arbeit mit Geflüchteten vorbereitet werden können

Internationale Abschlusskonferenz zum Erasmus+-Projekt CMinaR in Berlin

Die Migration nach Europa stellt viele Länder vor neue Herausforderungen, vor allem bei der Integration der Geflüchteten in den Arbeitsmarkt. Beschäftigungsorientierte Berater spielen dabei eine Schlüsselrolle.

Wie kann man sie bei ihrer Arbeit mit Geflüchteten unterstützen und welche Kompetenzen sollten sie zur Bewältigung der neuen Herausforderungen erwerben?

Im Erasmus+-Projekt CMinaR haben die sechs europäischen Partnerländer Deutschland, Großbritannien, Italien, Litauen, Schweden und die Türkei gemeinsam Lerninhalte entwickelt, um Beraterinnen und Berater in der Praxis sowie Studierende der Beratung weiterzubilden. Auf einer internationalen Abschlusskonferenz in Berlin wurden Ende August die Ergebnisse des Pilotprojekts vorgestellt. Es nahmen 106 Experten und Interessierte aus 18 Nationen teil.

 

Lesen Sie weiter