You are here:  Aktuelles

Vorstandsvorsitzender der BA verabschiedet Bachelor-Studierende der HdBA

Detlef Scheele, Vorstandsvorsitzender der Bundesagentur für Arbeit (BA), und Prof. Dr. Andreas Frey, Rektor der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA), überreichten den erfolgreichen Mannheimer Absolventinnen und Absolventen des Jahrgangs 2016 die Urkunden und Zeugnisse.

700 Gäste erlebten eine eindrucksvolle Verabschiedungsfeier der HdBA im Ludwigshafener Pfalzbau.

Am 29. August 2019 fand im Pfalzbau in Ludwigshafen die diesjährige Bachelor-Verabschiedungsfeier und Zeugnisverleihung der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA) statt.
245 Absolventinnen und Absolventen der Studiengänge Arbeitsmarktmanagement (AMM) und Beratung für Bildung, Beruf und Beschäftigung (BBB) beendeten erfolgreich in Mannheim ihr dreijähriges Bachelorstudium und wurden für Ihre Leistungen ausgezeichnet.
Dementsprechend groß war die Zahl der Gäste, die sich mit knapp 700 Personen auf Vorjahresniveau bewegte.
 
"Mit Ihrem Studienabschluss sind unsere Studenten bestens vorbereitet für die zukünftigen Aufgaben in der Arbeitswelt", resümierte Prof. Frey in seiner Begrüßungsrede.
"Sie werden jetzt als Arbeitsmarktexperte und -expertin die Herausforderungen von morgen strukturiert angehen, Probleme analysieren und lösen können. Sie haben einen großartigen Beruf gewählt."
 
Keine Zweifel an der hervorragenden Kompetenz der Absolventinnen und Absolventen hatte auch Detlef Scheele, Vorsitzender des Vorstandes der Bundesagentur für Arbeit (BA), der in seiner Ansprache die besonderen Herausforderungen im künftigen Arbeitsumfeld hervorhob. „Ich sehe aber auch die Chancen, die sich für jeden einzelnen bieten, mit Sachverstand und Kreativität die Arbeitsprozesse in den Agenturen zu optimieren und immer wieder den Herausforderungen eines sich verändernden Arbeitsmarktes anzupassen.
 
Aus einer etwas anderen Perspektive heraus betrachteten die beiden Jahrgangssprecher, Christoph Kühl und David Seemann, ihre Studienzeit, wurden doch viele Freundschaften geschlossen, Bande geknüpft und so manche Schlacht geschlagen, und sei es auf dem Fußballplatz. "Das Studium hat uns vieles abverlangt, aber es hat uns auch reifen lassen", so David Seemann.
 
Dass aber auch die äußeren Bedingungen sehr gut waren, hob Christoph Kühl in seiner Rede besonders hervor. "Lehrende und Mitarbeiter der Verwaltung haben uns hinter den Kulissen immer unterstützt", so Kühl in seiner Rede, "ein wichtiger Faktor für ein erfolgreiches Studium. Sie bleiben uns stets in guter Erinnerung", und es schwingt ein wenig Wehmut in ihren Worten mit, war es doch eine schöne Zeit hier in Mannheim.
 
Nachfolgend durften dann die jeweils 3 Jahrgangsbesten beider Studiengänge, die Studierenden mit den besten Bachelorarbeiten und alle, die sich in der Zeit ihres Studiums ehrenamtlich in der Selbstverwaltung der Hochschule engagiert haben, persönlich auf der Bühne von Prof. Dr. Andreas Frey und BA-Chef Scheele ihre besonderen Auszeichnungen entgegennehmen.
 
Zum Höhepunkt der Veranstaltung rief Prof. Dr. Frey dann alle Absolventen und Absolventinnen zur Zeugnisverleihung auf die Bühne; sehr zum Stolz ihrer Angehörigen, die diesem Augenblick bereits ungeduldig entgegenfieberten.
In einer feierlichen Zeremonie überreichten Detlef Scheele, Prof. Dr. Andreas Frey und Kanzler Andreas Jankowitsch allen persönlich ihre Zeugnisse und Urkunden, nicht ohne ihnen noch ein paar ermutigende Worte mit auf den Weg zu geben.
 
Mit tosendem Applaus endete eine stimmungsvolle Abschiedsfeier, die den Gästen noch lange Zeit in schöner Erinnerung bleiben wird und, wie Detlef Scheele treffend bemerkte, nicht als Abschluss zu sehen ist, sondern als erfolgreicher Start in einen neuen Lebensabschnitt.
 
Der Vorstand der BA und die Hochschule wünschen allen Absolventen und Absolventinnen viel Erfolg im künftigen Berufsleben.