You are here:  Aktuelles

Studierende der HdBA besuchen die Rhein-Neckar-Werkstätten in Mannheim

Theorie-Praxistransfer am Beispiel des Studienschwerpunkts Teilhabe am Arbeitsleben

Anfang Oktober erhielten Studierende der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA) im Studienschwerpunkt „Teilhabe am Arbeitsleben“ im Rahmen ihrer Exkursion einen eindrucksvollen Praxiseinblick bei den Rhein-Neckar-Werkstätten in Mannheim.


Die Werkstatt Mallau beschäftigt zurzeit 60 Menschen mit Behinderungen. Herr Karusseit, Gruppenleiter Holz, und Frau Berg, Projektmanagerin, erläuterten anschaulich den Bereich „Beruflicher Bildung“ und stellten die Arbeitsbereiche „Beschäftigungs- und Lernmodule“ vor.


Die Studierenden gewannen beim Rundgang durch die Werkstatt einen umfassenden Einblick in den Arbeitsalltag der Beschäftigten und konnten sich zudem direkt mit ihnen am Arbeitsplatz austauschen.
Inklusion und Teilhabe – wie wird die Theorie in den Rhein-Neckar-Werkstätten in die Praxis umgesetzt? Seit mehreren Jahren gibt es bereits Außenarbeitsplätze in Unternehmen der Region. Jobcoacherin Frau Hartmann sucht die Betriebe auf und steht den Beschäftigten somit vor Ort mit Rat und Tat zur Seite. Auch die geförderte Maßnahme „Unterstützte Beschäftigung“ der Bundesagentur für Arbeit (BA) wird angeboten.

 „Viele Beschäftigte möchten einen Außenarbeitsplatz haben und wir versuchen mit verschiedenen Angeboten, diesen Wünschen im Rahmen der individuellen Möglichkeiten gerecht zu werden“, so Gruppenleiter Karusseit.


Die Studierenden waren beeindruckt von dem vielfältigen Leistungsangebot der Werkstatt Mallau und den gewonnenen Eindrücken aus den Gesprächen mit den Werkstatt-Beschäftigten.


Frau Prof. Dr. Silvia Keller organisierte als Modulverantwortliche die Exkursion. „Teilhabe und Inklusion wird in der Region gelebt und dies wollen wir auch unseren Studierenden zeigen“.


Ab dem 4. Präsenstrimester spezialisieren sich Studierende an der HdBA in verschiedenen Studienschwerpunkten. Seit zwei Jahren können Studierende auch den Schwerpunkt „Teilhabe am Arbeitsleben“ wählen.

Frau Prof. Dr. Keller verstärkt seit Mai 2019 die HdBA in Mannheim und verantwortet die Professur Integration in Arbeit mit Schwerpunkt Teilhabe am Arbeitsleben.