Sie befinden sich hier:  Aktuelles > WLK Puma BWL

Wissenschaftliche Lehrkraft für besondere Aufgaben

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist an der Hochschule der BA, befristet auf drei Jahre, die folgende Position zu besetzen:

 

Wissenschaftliche Lehrkraft für besondere Aufgaben in der HdBA (m/w/d), Schwerpunkt: Public Management / Betriebswirtschaftslehre
Campus Schwerin 

(Referenzcode: 2021_E_003649)

 

Zu den Kernaufgaben gehören:

  • Wissenschaftsbasierte Lehre in mindestens einem Wissenschaftsbereich der HdBA unter der fachlichen Verantwortung von Professorinnen oder Professoren
  • Beratung und fachliche Betreuung der Studierenden sowie eigenständige Durchführung von Hochschulprüfungen
  • Wissenschaftliche Weiterbildung von Fach- und Führungskräften der BA in fachwissenschaftlichen Bereichen und in Führungsthemen
  • Entwicklung von Lehrkonzepten und Studienmaterial
  • Evaluierung und Optimierung des eigenen Lehrprogramms

 

Anforderungsprofil:

  • Hochschulabschluss im Bereich Betriebswirtschaftslehre, Public Management, Verwaltungswissenschaft/en oder Wirtschaftswissenschaften (Master bzw. gleichwertiger Studienabschluss (Magister, Diplom, Staatsexamen) verpflichtend), gerne Promotion 
  • Mehrjährige Berufserfahrung in Lehre oder Ausbildung, vorzugsweise im Hochschulbereich
  • Mindestens dreijährige berufliche Praxis mit überdurchschnittlichen Leistungen in Aufgabenbereichen der BA oder vergleichbaren Einrichtungen, gerne mit Führungsverantwortung
  • oder vergleichbares Profil
  • Vertiefte Kenntnisse im Bereich Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Public Management
  • Vertiefte Kenntnisse der aktuellen fachlichen Entwicklungen im Public Management
  • Fundierte Kenntnisse der Geschäftspolitik, der strategischen Ziele und der Steuerungslogik der BA
  • Fundierte Kenntnisse der Aufgaben und Strukturen der BA
  • Fundierte Kenntnisse der Hochschuldidaktik
  • Fundierte Kenntnisse von Präsentations- und Moderationstechniken
  • Fundierte Kenntnisse Word, Excel, Outlook, Power Point


Neben Lehre und wissenschaftlicher Weiterbildung zählen die aktive Mitarbeit im Rahmen der akademischen Selbstverwaltung sowie bei der Weiterentwicklung der Hochschule zu den Aufgaben der künftigen Stelleninhaberin bzw. des künftigen Stelleninhabers.

 

Die HdBA verfolgt ein Konzept der intensiven Betreuung und setzt deshalb eine hohe Präsenz der Lehrenden an der Hochschule voraus. Zugleich wird die Bereitschaft zur digitalen Lehre und hybriden Modellen erwartet.

 

Bei Fragen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf steht Ihnen die Gleichstellungsbeauftragte der HdBA gerne zur Verfügung (Hochschule.Gleichstellungsbeauftragte@arbeitsagentur.de).

 

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerberinnen und Bewerber können sich mit der Schwerbehindertenbeauftragten in Verbindung setzen (Hochschule.Schwerbehindertenvertretung@arbeitsagentur.de)

 

Der Dienstposten kann auch in Teilzeit besetzt werden. 
Die Stelle ist auf drei Jahre befristet.

 

Dienstort ist der Campus Schwerin. 

 

Informationen zur Hochschule finden Sie unter www.hdba.de.


Ansprechpartner für fachliche Rückfragen:
Prof. Dr. Christian Gade, +49 385 5408 474


Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 27.09.2021 über das Karriereportal der Bundesagentur für Arbeit zu.
Diese Stelle finden Sie unter folgendem Link: https://recruiting.arbeitsagentur.de/ba-karriere/stellensuche/index.html#/posting/53155373 


 
Hochschule der Bundesagentur für Arbeit
Seckenheimer Landstr. 16
68163 Mannheim
E-Mail: Hochschule.Bewerbungen@arbeitsagentur.de