Sie befinden sich hier:  Aktuelles

Modul „Erweiterte Beratungskompetenz“

Erfolgreicher Abschluss der ersten Welle

Am 03.11.2021 wurde an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA) im Rahmen des Zertifikatprogramms "Professionelle Beratung" das Pflichtmodul "Erweiterte Beratungskompetenz" in der ersten Welle erfolgreich beendet. Das Pflichtmodul begann im Dezember 2020 mit 851 Teilnehmenden. 784 Personen haben das Weiterbildungsmodul inzwischen erfolgreich mit dem Kolloquium beendet.

 

Das Weiterbildungsangebot bietet den Berufsberaterinnen und Berufsberatern der Bundesagentur für Arbeit (BA) die Möglichkeit, sich mit ausgewählten Themen der vielfältigen Beratungspraxis aus wissenschaftlicher Perspektive selbstorganisiert zu beschäftigen. In den Veranstaltungen können die Themen, mit den Lehrenden sowie anderen Teilnehmenden, diskutiert und in der praktischen Umsetzung individuell reflektiert werden. Der Lernprozess verteilt sich auf sechs Monate bei der Teilnahme in Vollzeit bzw. 10 Monate bei der Teilnahme in Teilzeit.

 

Die Teilnehmenden werden in den drei Veranstaltungen – Rollenwerkstatt, Reflexionstag und Prüfungsvorbereitung – und den Selbstlernphasen durch die Lehrenden auf ihrem individuellen Lernweg begleitet. Die Transferaufgaben der verschiedenen Modulthemen fördern die direkte Umsetzung von der wissenschaftlichen Theorie in die beraterische Praxis. Darüber hinaus unterstützen die Angebote der individuellen Lernbegleitung (iLB) und Supervision (SV) die Reflexion und den Theorie-Praxis-Transfer im Kontext der Teilnahme an der wissenschaftlichen Weiterbildung.

 

In der ersten Welle konnten die drei Veranstaltungsblöcke des Moduls sowie die Termine der iLB und SV, aufgrund der Covid-19-Pandemie, ausschließlich digital durchgeführt werden. Dies brachte für alle Beteiligten zusätzliche Herausforderungen mit sich.

Am Ende ist es gemeinsam gelungen die erste Welle zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen.

 

Das Pflichtmodul „Erweiterte Beratungskompetenz“ sowie weitere Wahlmodule sind Teil des Zertifikatsprogramms „Professionelle Beratung“. Die ersten Überlegungen zu diesem neuen Angebot der Wissenschaftlichen Weiterbildung der HdBA begannen bereits Ende 2018. Seitdem passierte viel: Unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Peter C. Weber entstand in Zusammenarbeit mit weiteren Hochschullehrenden und Mitarbeitenden in der Wissenschaftlichen Weiterbildung das berufsbegleitende Modul für die Beratenden in den Bereichen der Beratung vor dem Erwerbsleben, der Beratung im Erwerbsleben und der Beratung zur beruflichen Teilhabe der BA.

 

Ursprünglich war der Start des Moduls im April 2020 mit 1.200 Teilnehmenden geplant. Die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf die BA reichten aber auch in die Umsetzung von Qualifizierungen für die eigenen Beschäftigten hinein, so dass der Beginn mit einer reduzierten Teilnehmendenzahl auf das Jahresende 2020 verschoben wurde. Ende August 2021 startete bereits die zweite Welle des Moduls – nach wie vor mit reduzierter Zahl an Teilnehmenden – nun aber mit Präsenzveranstaltungen.