Sie befinden sich hier:  Aktuelles

Tag der Teilhabe

Hochschulübergreifende Online-Veranstaltung bietet Forum des wissenschaftlichen Austauschs

Der „Tag der Teilhabe“ findet am 29. Juli 2021 statt und ist die erste gemeinsame hochschulübergreifende Online-Veranstaltung der kooperierenden Institutionen. Die Studierenden der teilnehmenden Hochschulen werden eingeladen, Einblicke in das Themenfeld von Inklusion und Teilhabe zu gewinnen, sich aktiv einzubringen und untereinander auszutauschen.

 

Insgesamt dient der Tag primär dem Austausch der Studierenden. Dazu werden die Studierenden die Aufgabe haben, in einem innovativen Gruppendiskussions-Format (6-Hüte-Methode nach De Bono) die Leitthese "Eine funktionierende Zusammenarbeit ist eine Grundvoraussetzung für Teilhabe von Menschen mit Behinderungen" zu diskutieren. Anschließend werden die Ergebnisse in einer Fishbowl-Runde besprochen. Unterstützt wird das Programm mit Vorstellungen von Bachelorarbeiten einzelner Studierender und Inputs von Dozenten*innen zum Themenfeld der Teilhabe.

 

Die Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA) bietet die Veranstaltung im Studiengang Beratung für Bildung, Beruf und Beschäftigung (BBB) im Modul 3520 und im Studiengang Arbeitsmarktmanagement (AMM) im Modul 3510 an. Die Studierenden nehmen verbindlich teil.

 

Der „Tag der Teilhabe“ ist eine gemeinsame Veranstaltung der HdBA und der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, der Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung, der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation, des Gemeinde-Unfallversicherungsverbands Braunschweig, der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg und des Forum Sozialversicherungswissenschaft statt.

 

Die Teilnahme an der Veranstaltung erfordert eine Anmeldung.

Zum Anmeldeformular: https://www.sozialversicherungswissenschaft.de/veranstaltungen/vorschau/

Programm