Sie befinden sich hier:  Aktuelles

Konferenz zu Internationaler Jugendmobilität begrüßt über 80 Gäste aus 13 Ländern

Projektabschluss am Campus Mannheim

Das ERASMUS+ Projekt “Guide My W@y – Eine Europäische Beratungskonzeption für Internationale Jugendmobilität” veranstaltete am 07. Juli  2016 eine internationale Konferenz an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA). Beraterinnen und Berater (EURES, Euroguidance, national, regional und lokal) sowie alle Projektpartner und Gäste aus Armenien, Aserbaidschan, Belgien, Deutschland, Estland, Frankreich, Georgien, Holland, Litauen, Polen, Slowakei, Spanien und Tschechien nahmen an der Konferenz am Campus Mannheim teil.
 

Das eGuidance-Konzept für internationale Bildungs- und Berufsmobilität stand im Zentrum der Konferenz. Es vermittelt die Grundlagen der Methodik von Beratung, angepasst an die Inhalte der internationalen Jugendmobilität.
Daneben stellte das Projektteam das interaktive eLearning-Portal www.guide-my-way.eu  sowie die Konzeption einer virtuellen Beratung vor. Durch das interaktive eLearning-Portal haben Beraterinnen und Berater die Möglichkeit, sich das eGuidance-Konzept durch eLearning-Module und verschiedene Hilfsmittel anzueignen. Hierzu gehören z.B. Podcasts, Animationen, Videos und Beispieldialoge.
   

„Das eGuidance-Konzept bietet eine Methodologie der Beratung an, die auf internationale Mobilität von jungen Menschen ausgerichtet ist.“, so  Projektleiter Florian Kreutzer, Professor für Soziologie an der HdBA.
  

Das eGuidance-Konzept sowie das interaktive eLearning-Portal sind in den fünf Sprachen Englisch, Deutsch, Polnisch, Spanisch und Tschechisch  verfügbar.
  

Die internationale Konferenz endete mit einer moderierten Diskussionsrunde. Beraterinnen und Berater tauschten ihre Erfahrungen mit den Projektpartnern und dem Publikum aus und diskutierten über die Nachhaltigkeit des Projektes und dessen Produkte.
Den Bericht zur Konferenz können Sie hier in englischer Sprache herunterladen.