Sie befinden sich hier:  Aktuelles

Blick hinter die Kulissen: Schülerpraktikum an der HdBA

Hochschule live erleben

Zwei Gymnasiasten absolvierten ihr einwöchiges Schülerpraktikum an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA) in Schwerin. Ziel des Praktikums war es, den Schülern einen ersten Eindruck vom Studium und den vielfältigen Studienmöglichkeiten zu vermitteln und ihnen Entscheidungshilfen für die zukünftige Studienwahl an die Hand zu geben.

Hendrikje Richert und Leopold Sprünken, Schüler der 11. Klasse eines evangelischen Gymnasiums in Neubrandenburg, hatten im Januar die Gelegenheit, die Hochschule mit ihren Studiengängen kennenzulernen und den Campusalltag einmal hautnah selbst mitzuerleben.

   

Betreut wurden die beiden Schüler von Annemarie Böhm, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der HdBA, die ihnen während der gesamten Praktikumszeit mit hilfreichen Informationen zur Seite stand.

   

Die Schüler bekamen einen Überblick über die Hochschule und durften aktiv bei der Entwicklung eines Wissenstests mitarbeiten.

In der Hochschulbibliothek wurden ihnen die vielfältigen Aufgabenbereiche und Arbeitsabläufe vorgestellt.

   

Informationen zum Studienverlauf und Erfahrungsberichte zu den Praktikumstrimestern sammelten die beiden Schüler in Gesprächen mit Studierenden. "Wir haben einen Einblick in die spätere Berufswelt bei der Bundesagentur für Arbeit erhalten und erfahren, wie viele Möglichkeiten man nach dem Studium ergreifen kann."

   

Von besonderem Interesse für die Praktikanten waren die Vorlesungen und Seminarveranstaltungen im Bereich Arbeitsmarkt- und Beratungsprozesse. Sie ermöglichten Einblicke in die Studienstrukturen und -inhalte der beiden Studiengänge.

    

"Wir empfanden unsere Zeit an der HdBA Schwerin als sehr informativ und abwechslungsreich und konnten viele neue Eindrücke und Erfahrungen für die spätere Studienwahl sammeln", summierten Richert und Sprünken am Ende ihres Praktikums.