Sie befinden sich hier:  Aktuelles

Neuerscheinung zum Thema "Migrationsberatung"

Migrationsspezifische Beratung als wichtiges Arbeitsmarktinstrument.

"Beratung von Migrantinnen und Migranten: Herausforderungen, Unterstützungsbedarfe, kulturelle Begegnungen" lautet der Titel der Monographie von Dr. Eva Müller und Prof. Dr. Türkan Ayan. Die explorative Analyse der Sichtweisen von Beratern und Ratsuchenden gibt einen Einblick in die Praxis der Migrationsberatung.

 

In diesem Werk beleuchten Eva Müller und Türkan Ayan anhand von 97 geführten Interviews die Praxis der Migrationsberatung. Die Wissenschaftlerinnen der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA) arbeiteten systematisch die Herausforderungen, den Unterstützungsbedarf und den Aspekt der kulturellen Begegnung heraus. Sie stellten dabei die Beraterperspektive der Erfahrung von Ratsuchenden gegenüber.

Die Ergebnisse wurden im Rahmen des Teilvorhabens "Qualifikationsanerkennung von im Ausland erworbenen Abschlüssen" gewonnen, das eingebunden ist in das Forschungsprojekt "Berufsintegrierte Studiengänge zur Weiterqualifizierung im Sozial- und Gesundheitswesen (BEST WSG)". Ziel dieses Projektes ist es, die strukturelle Durchlässigkeit zwischen Teilbereichen des beruflichen und hochschulischen Bildungssystems zu verbessern.

Die Monografie knüpft an den ersten Herausgeberband mit dem Titel "Einsteigen, Umsteigen, Aufsteigen - Personenbezogene und strukturelle Rahmenbedingungen für Berufe und Bildungschancen im Sozial- und Gesundheitssektor" aus dem Jahr 2013 an, in dem fünf Forschungsarbeiten des Verbundvorhabens vorgestellt werden.

Das Werk ist erschienen im Kölner Wissenschaftsverlag.