Sie befinden sich hier:  Aktuelles

Studienreise nach St. Petersburg

Schweriner Studierende der HdBA informieren sich über Arbeitsmarkt und Bildungssystem in Russland.

Bei ihrer Reise Mitte Oktober wurde die Gruppe, bestehend aus 20 Studierenden, begleitet von Andreas Jankowitsch (Kanzler der HdBA), Prof. Dr. Klaus Kempkens (fachliche Betreuung) und Dr. Roman Kondurov (Auslandskoordinator).

 
Zur Vorbereitung haben die Studentinnen und Studenten im Rahmen ihres Wahlpflichtmoduls im Vorfeld zehn Referate zu den Themenkreisen Bildungs-/Beschäftigungssystem in Russland, Arbeitsmarkt, sowie Funktionsweisen der Employment Services in Russland ausgearbeitet.

 
Die gewonnenen theoretischen Einblicke wurden vor Ort in St. Petersburg ergänzt durch Besuche verschiedener Fakultäten der State University St. Petersburg (Vorträge von Professoren, Kontakte zu Studierenden), den Besuchen eines Betriebes sowie der Arbeitsagentur in St. Petersburg.

 
Eindrucksvoll war auch die kulturelle Szene der Stadt. Ein ganz besonderes Erlebnis bot sich den Teilnehmerinnen und Teilnehmern beim Besuch der Weltklasse Ballett-Aufführung „Shakespeare’s Mittsommernachtstraum“ im berühmten Mariinski-Theater.

 

"Die Studierenden haben durch die Verzahnung von Theorie und Praxis vielfältige Einblicke in das Bildungs- und Beschäftigungssystem in Russland erhalten und konnten zudem ihre sprachlichen sowie kulturellen Kompetenzen erweitern",  so Prof. Dr. Klaus Kempkens am Ende der Reise. "Deshalb werden wir auch im nächsten Jahr wieder eine Studienreise in diesem Modul anbieten."