Sie befinden sich hier:  Aktuelles

Prof. Dr. Andreas Frey ist neues Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates des Schweizer EHB

Erste Sitzung des Beirats in neuer Besetzung an der HdBA

Direktor ad interim Jean-Pierre Perdrizat und der Nationale Leiter Ausbildung, Stephan Campi, haben Prof. Dr. Andreas Frey als neues Mitglied in den Wissenschaftlichen Beirat des Eidgenössischen Hochschulinstituts für Berufsbildung (EHB) berufen.

 

Stephan Campi sieht den Beirat in der neuen Besetzung für die Zukunft gut aufgestellt: „Mit einem weiteren Mitglied sind wir für künftige Aufgaben und Herausforderungen bestens gerüstet. Das EHB freut sich, dass Prof. Dr. Andreas Frey seine Expertise für die Mitarbeit im Wissenschaftlichen Beirat zur Verfügung stellt. Dies ist ein Zeichen der guten Zusammenarbeit zwischen HdBA und EHB, die in den nächsten Jahren noch intensiviert werden soll.“

 

Prof. Dr. Frey, Professor für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, ist seit 2012 Rektor der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA) und wissenschaftlicher Leiter mehrerer Forschungsprojekte, u.a. zur Thematik „Prävention von Studien- und Ausbildungsabbrüchen“.

 

Mit seiner Expertise unterstützt Prof. Frey künftig den Wissenschaftlichen Beirat in seiner Funktion, die Studiengangsleitung in den Bereichen Lehre, Qualität, Zusammenarbeit und Weiterentwicklung zu beraten.

„Die Weiterentwicklung der Berufsbildung und der Berufsberatung im nationalen und internationalen Kontext ist mir ein zentrales Anliegen. Dabei ist die Ausrichtung der Studiengänge auf die zunehmend komplexen Anforderungen insbesondere vor dem Hintergrund der fortschreitenden Digitalisierung der Arbeitswelt ein wichtiges Thema. Mit meiner Arbeit im Wissenschaftlichen Beirat möchte ich dazu beitragen, dass wir mit unseren Themen am Puls der Zeit sind und die Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis weiter beleben“, so Prof. Frey bei seiner Einführung. „Weiterhin wird angestrebt, die Kooperation zwischen dem EHB und der HdBA in den nächsten 5 Jahren durch den Austausch von Studierenden und Profesorinnen und Professoren weiter auszubauen“.

 

Der wissenschaftliche Beirat des EHB ist ein beratendes Gremium, das den Master of Science in Berufsbildung und dessen Weiterentwicklung begleitet. Er setzt sich aus international etablierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zusammen und gewährt die wissenschaftliche Qualität des Studiengangs sowie dessen Zukunftsrelevanz. Mit der Einführung des Studiengangs Bachelor of Science in Berufsbildung im Herbst 2019 wird der Wissenschaftliche Beirat für beide Studiengange zuständig sein.

 

Aktuell sind folgende Personen im Wissenschaftlichen Beirat vertreten:
Prof. Dr. Tobias Hagen, Prof. Dr. Andreas Frey, Prof. Dr. Ben Jann, Prof. Dr. Jendrik Petersen, Prof. Dr. Barbara Schober

 

Die erste Sitzung des Beirats in der neuen Besetzung fand am 11./12. Juni 2019 an der HdBA am Campus Mannheim statt.