Sie befinden sich hier:  Aktuelles

Dr. Nicolas Schöpf erhält Ruf an die HdBA

Dr. Nicolas Schöpf tritt sein Amt als Professor für Berufs- und Wirtschafts- pädagogik an der HdBA an.

Dr. Schöpf übernimmt ab dem Sommertrimester die Lehrvertretung von Rektor Prof. Dr. Frey.

 

Er beschäftigt sich mit beruflicher Aus- und Weiterbildung, Personal- und Organisationsentwicklung und der Europäisierung der Berufsbildung.

Dr. Schöpf kommt von der Universität Würzburg, wo er die Professur für Erwachsenen­bildung und Weiterbildung vertreten hat.

 

Mit seinem erziehungswissenschaftlichen Studium, der berufspädagogischen Promotion und langjährigen Forschungs- und Projekterfahrung in der beruflichen Aus- und Weiterbildung deckt er ein breites Themenspektrum ab und bringt damit die besten Voraussetzungen für die Lehrtätigkeit an der HdBA mit.

 

"Ich freue mich, dass wir mit Prof. Dr. Schöpf einen kompetenten und erfahrenen Kollegen gewinnen konnten, der eine große wissenschaftliche Expertise mitbringt", begrüßt der Rektor der Hochschule, Prof. Dr. Frey, den neuen Kollegen.