Sie befinden sich hier:  Aktuelles

Studierende erarbeiten Konzepte für die Praxis

Erfolgreiche Kooperation zum Thema Projektmanagement zwischen dem Jobcenter München und der HdBA

Zum Trimesterabschluss wurden an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA) am Campus Schwerin im Rahmen des Moduls „Gestaltung organisationalen Wandels“ die Ergebnisse von vier studentischen Projektgruppen präsentiert. Bereits zum vierten Mal erarbeiteten Studierende der HdBA unter der Modulleitung von Prof. Dr. Ewers kreative Planungslösungen für aktuelle Maßnahmen des Jobcenters.

 
Frau Schultheiß als Mitglied der Geschäftsführung des Jobcenters München und Herr Koplin als Projektpate begleiteten die intensive Projektarbeit von der Kickoff-Veranstaltung im Oktober bis zur Abschlusspräsentation im Dezember 2017.

Die Ergebnisse jedes Teams wurden im Rahmen eines Projekthandbuchs dokumentiert, das gleichzeitig die Prüfungsleistung des Wahlpflichtmoduls darstellt.

In diesem Jahr ging es um die Einführung von Maßnahmen im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements, die Begleitung und Organisation von internen Veränderungsprozessen, die Implementierung eines ganzheitlichen Coachingkonzepts für Bedarfsgemeinschaften sowie um die organisationale Neuausrichtung des Bereichs Markt & Integration.